AGBs

Hier finden Sie die Richtlinien der Zusammenarbeit mit der Daniela Scholl Auszeitagentur;

1. Daniela Scholl vermittelt Informationen zu Auszeitmöglichkeiten.

Ziel meiner Beratung ist die Vermittlung von umfassenden Informationen zu einem Projekt im In- und Ausland, wo Interessenten eine individuelle Auszeit verbringen können. Der Kunde soll relevante Informationen erhalten, die für eine selbstständige Organisation der geplanten Auszeit notwendig sind. Die Informationen werden von Daniela Scholl nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet und weitergegeben. Daniela Scholl übernimmt keine Haftung für die Leistungserbringung der genannten Projekte vor Ort. Der Kunde ist eigenverantwortlich dafür zuständig, die vorgeschlagenen Projekte zu prüfen und auszuwählen. Der Kunde ist zudem eigenverantwortlich dafür zuständig, die benötigten Reisebausteine (Visa, Flüge, Übernachtungen, Impfungen) zu beschaffen. Daniela Scholl übernimmt keine Haftung für die Ausführung dieser Leistungen. Zudem gebe ich keine Rechtberatung zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. Ich gebe Erfahrungswissen weiter, welches jedoch anhand jedes individuellen Falles einer Prüfung bedarf.

2. Trainings und Seminare werden so gestaltet und vermittelt, dass jeder aufmerksame Teilnehmer die Seminar - Ziele erreichen kann. Für den Schulungserfolg haftet Daniela Scholl jedoch nicht.

3. Vor Beratungsbeginn nennt Daniela Scholl dem Kunden die anfallenden Kosten. Diese werden nach Rechnungsstellung durch Daniela Scholl fällig.

Stand 12/2015